Shortnews – GoogleMaps offline, WhatsApp gratis

Shortnews vom Februar 2016: GoogleMaps lässt sich jetzt auch offline verwenden — WhatsApp ab jetzt gratis ohne Jährliche Gebühren

GoogleMaps lässt sich jetzt auch offline verwenden

Das schont den Geldbeutel und das freie Datenvolumen. Nutzer die nicht über eine Daten-Flatrate für das Internet verfügen und darauf achten müssen wie viel sie im Monat surfen, dürfte es freuen. In der neuen Version GoogleMaps für Tablets und Handys ist jetzt eine Offline Navigation möglich. Leider ist diese Funktion erstmal den Apple Nutzern vorbehalten. Diese können das gewünschte Kartenmaterial auf das iPhone oder iPad herunterladen und ohne Verbindung zum Internet die Navigation starten. Es funktioniert bislang aber nur die Navigation per Auto. Um eine Navigation für das Fahrrad oder als Fußgänger zu starten ist weiterhin eine Internetverbindung notwendig.

WhatsApp ab jetzt gratis ohne Jährliche Gebühren

Der Messenger-Dienst WhatsApp dürfte seine zahlenden Kunden damit etwas verärgert haben, denn es werden jetzt die jenigen auch noch belohnt, die kein Abo bei dem Dienst abgeschlossen haben. WhatsApp ist nämlich ab sofort komplett gratis. Es ist kein Abo mehr nötig um den Messenger-Dienst konstenfrei zu nutzen. Ob eine bereits Bezahlte Jahresgebühr zurück erstattet wird ist noch nicht klar. Es wäre aber angebracht um die zahlenden Nutzer nicht noch mehr zu verärgern. Zwar ist die jährliche Gebühr von gerade mal einem Euro relativ gering aber es geht ja nur ums Prinzip. Der Messenger soll auch weiterhin Werbefrei bleiben. Die Entscheidung, WhatsApp komplett gratis für alle zur Verfügung zu stellen trafen die Betreiber nach dem Verkauf an das Soziale Netzwerk Facebook. Die Betreiber möchten sich jetzt mehr dem Wachstum widmen als der Geldeinnahme.

Quelle: heise, focus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *