Windows 10 – Rahmenfarbe des inaktiven Fensters ändern

Seit dem TH2 Update das seit dem November verfügbar ist kann die Rahmenfarbe des aktiven Fensters wieder relativ leicht über die Systemeinstellungen geändert werden. Leider ist es momentan dort nicht möglich, die Fensterfarbe des inaktiven Fensters zu ändern. Ein kleiner Registry-Hack hilft hier weiter.

Auch hier weise ich nochmal darauf hin, dass bei Änderungen in der Windows Registry Fehler auftreten können. Wenn sie sich nicht sicher sind ob sie alles richtig machen legen sie vorher einen Wiederherstellungspunkt in Windows 10 fest oder sichern sie zumindest eine Kopie der Registry auf ihrer Festplatte. So können sie bei etwaigen Fehlern, die Änderungen rückgängig machen.

Windows-10-Fenster-Farben-Rahmen-ändern

 

Inaktive Rahmenfarbe des Fensters ändern

  • Öffnen Sie die Registry mit der Tastenkombination Win + R und tippen Sie nun regedit ein.
  • Navigieren Sie zum Pfad HKEY_CURRENT_USER>SOFTWARE>Microsoft>Windows>DWM
  • Im rechten Fenster klicken Sie nun mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich
  • Im Dropdown Menü wählen Sie NEU DWORD-WERT (32 Bit)

 

Windows-10-Fenster-Farben-Rahmen-ändern-registry

 

  • Dem DWORD geben Sie den Namen AccentColorInactive
  • Klicken Sie diesen Wert doppelt an und tragen Sie Ihre gewünschte Farbe ein.
  • Die Anleitung hat sich hier etwas geändert. Es ist jetzt möglich den RGB Wert direkt einzutragen. Allerdings nicht die einzelnen Zahlenwerte, sondern in der Hexadezimalen Kurzform. Für weiss wäre es normalerweise der RGB Wert 255 255 255. Dieser Wert lautet als Hexadezimalwert #ffffff. Das Raute Zeichen wird nicht mit eingetragen!
  • Starten sie den Rechner neu oder melden sie den Benutzer ab und wieder an, damit die Änderungen wirksam werden.

 

Windows-10-Fenster-Farben-Rahmen-ändern-registry-2

 

Alte Variante mit RGB Farbwert

Hier wird normalerweise ein Farbcode im RGB Format eingetragen. Allerdings ist es bei dieser Variante hier nicht der Fall. Die einzelnen Werte für R, G und B müssen in umgekehrter Reihenfolge eingetragen werden. Also ist der Wert für B dann der Wert für G und zum Schluss der Wert für R. Als Beispiel der Farbcode 234 42 138 wird dann wie folgt eingetragen 138 42 234.

Farbtabellen mit RGB Codes finden Sie hier.

Quelle: Deskmodder

Artikelbildquelle: Desktop Screenshot Windows 10

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *