Donnerstag , 21. Juni 2018
Home / IT News / Stromversorgung kleiner Geräte per WLAN möglich

Stromversorgung kleiner Geräte per WLAN möglich

Wenn es nach der IT Welt geht sollen immer mehr Geräte miteinander vernetzt werden. Diese brauchen dafür Strom. Der soll in Zukunft über WLAN übertragen werden.

Strom durch die Luft mit WLAN

Es ist wohl möglich kleine Geräte die einen sehr geringen Stromverbrauch aufweisen über die WLAN Technik mit Strom zu versorgen. Forscher der University in Washington in Seatle arbeiten momentan daran die WLAN Technik einzusetzen um kleinere Geräte durch die Luft und ohne Anbindung an das Hausstromnetz, mit dem benötigten Strom zu versorgen. Es ist Ihnen gelungen eine Kamera und einen Temperatursensor über WLAN mit Strom zu versorgen.

So funktioniert es

Das Chipset des Routers wurde so umprogrammiert, dass die Chips nicht mehr nur dann Daten senden wenn sie auf Spitzenwerten waren, sondern ein dauerhaftes rauschen senden. So wurde auf eine Distanz von 6 Metern 300mV erreicht und auch dauerhaft gehalten. Die Forscher versorgten so eine kleine Kamera die nur wenig Strom benötigt und einen Temperatursensor. Mit einem Zusatzakku konnte die Reichweite sogar auf 9 Meter erhöht werden. Die Kamera brauchte allerdings einen Kondensator zur Zwischenspeicherung des erhaltenen Stroms und sendete auch nur alle 35 Minuten ein Bild in geringer Auflösung.

Quelle: Heise

Stromversorgung kleiner Geräte per WLAN möglich
4 (80%) 10 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen