Samstag , 21. Oktober 2017
Home / IT News / Samsung – TV-Rekorder Aufnahmen mit PC anschauen

Samsung – TV-Rekorder Aufnahmen mit PC anschauen

Die Videos, die sie über den TV-Rekorder in ihrem Samsung TV-Gerät aufgenommen haben, lassen sich in ein anderes Format konvertieren. So können sie ihre Aufnahmen auch am PC schauen.Sie haben sich bestimmt schon einmal darüber geärgert, dass die Aufnahmen ihres Samsung TV nicht am PC abspielen lassen. Das liegt daran, dass diese in einem bestimmten Format auf der Festplatte oder dem USB-Stick gespeichert werden. Der PC erkennt diese nicht als Video-Format, weil sie im Transponderstream gespeichert werden und zusätzlich verschlüsselt sind. Dieses soll eigentlich nur dem Sender ermöglichen, dass Werbeblöcke nicht automatisch geschnitten werden können. Möchten sie ihre TV-Rekorder Aufnahmen am PC archivieren, gibt es dafür ein kleines Tool. Es entschlüsselt die Dateien und sie können diese dann am PC wiedergeben oder in andere Video-Formate umwandeln.

Tool zur Entschlüsselung Download

Tool zum umwandeln in andere Formate Download

TV-Rekorder Aufnahmen kopieren zu Windows 7

Sie benötigen den VM-Ware Player und eine Ubuntu Linux Distribution. Windows 7 kann in den meisten Fällen nämlich die Festplatte, die am TV-Gerät angeschlossen wurde nicht mehr Lesen. Dies liegt daran, dass sie vom TV-Gerät in ein bestimmtes Format konvertiert wurde, dass Windows nicht erkennt. Windows gibt eine Meldung raus, dass der Datenträger formatiert werde müssen. Klicken sie hier auf abbrechen, weil sonst alle Aufnahmen gelöscht werden. Um die Daten der TV-Festplatte auf ihre Windows HDD zu kopieren folgen sie der Anleitung.

  • Installieren sie VM-Ware Player und die Ubuntu Linux Distribution.
  • In Ubuntu oben links auf Player -> Removeable Devices -> Ihre externe Festplatte -> Connect -> Ok
  • Inhalt der HDD wird automatisch angezeigt. Ordner Contents anklicken
  • Zweite Festplatte einbinden (Windows HDD) mit klick auf Player…..
  • Daten im Ordner Contents auf die Windows HDD kopieren.

TV-Rekorder Aufnahmen kopieren zu Windows 10

Im Betriebssystem Windows 10 gestaltet sich der Kopiervorgang relativ simpel. In den meisten Fällen wird die TV-Festplatte direkt erkannt und somit müssen sie keinen Umweg über die Linux Distribution machen. Einfach Dateien aus dem Contents Ordner auf die Windows Festplatte kopieren und schon kann es mit dem entschlüsseln losgehen. Alternativ können sie die Daten auch direkt von der TV-Festplatte aus auf eine Windows HDD entschlüsseln.

Aufnahmen entschlüsseln

Kommen wir jetzt zum eigentlichen entschlüsseln der Daten.

  • Entpacken sie das Destroi Archiv und starten sie die destroi.exe
  • Im Programm klicken sie auf öffnen und wählen dann die Aufnahme aus (.srf-Datei)
  • Klicken sie jetzt auf Auswählen und geben einen Speicherort an. Hier wird der entschlüsselte Film gespeichert.
  • Klicken sie jetzt auf entschlüsseln. Sollte es nicht funktionieren wählen sie anstatt MDB -> DRMGet aus

Artikelbildquelle: Foto Samsung Akku

Samsung – TV-Rekorder Aufnahmen mit PC anschauen
4.1 (81.33%) 15 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen