Windows 10 – Berechtigung für Registry änderung – Tutorial

Es ist unter Umständen erforderlich sich selbst als Nutzer Berechtigungen zum Ändern von Registry Einträgen zu geben. Hier finden sie eine, Step by Step Anleitung wie sie vorgehen müssen.

Berechtigungen in der Registry einholen

In diversen Anleitungen wo es darum geht Einträge in der Registrierung von Windows 10 zu ändern kommt es immer wieder vor das sie als Benutzer nicht dazu berechtigt sind Einträge in der Registry zu verändern. Diese fehlenden Berechtigungen können sie sich aber selbst zuweisen. In dieser Anleitung wird beschreiben wie sie vorgehen müssen.

Achtung: Bitte beachte sie, dass die Änderung in der Registry auch schwerwiegende folgen haben kann. Erstellen sie zuvor ein Backup der original Registry Datei oder setzen sie einen Wiederherstellungspunkt für Windows. So können sie nach einem eventuellen Fehler zurück zu einer Funktionierenden Version wechseln ohne das System neu installieren zu müssen.

Klicken sie auf den Schlüsselwert (gelbes Ordnersymbol in der Liste) auf der linken Seite mit der rechten Maustaste und wählen Berechtigungen. Es erscheint ein Fenster und dort klicken sie auf Erweitert. Im nächsten Fenster rechts oben auf ändern Klicken.

Windows-10-Ordner-6-entfernen-Dieser-PC-5

Im Feld ihren Windows Benutzernamen reinschreiben und rechts auf Name überprüfen klicken und mit OK bestätigen.

Windows-10-Ordner-6-entfernen-Dieser-PC-6

Nun können sie einen Haken im oberen Bereich bei Besitzer der Objekte… des vorherigen Fensters setzen und mit OK bestätigen. Als letztes klicken sie ihren Benutzernamen an, setzen einen haken bei Vollzugriff und bestätigen mit OK. Jetzt können sie die gewünschten Werte auf der rechten Seite ändern.

Windows-10-Ordner-6-entfernen-Dieser-PC-7

 

Artikelbildquelle: Windows 10 Screenshot

Ein Kommentar

  1. verdammte Sch… ohne diese super geniale Hilfe hätte ich mein Notebook mit Win10 wieder zurück gegeben oder Win 7 drauf gespielt, oder es aus dem Fenster geschmissen…

Kommentar verfassen