Mittwoch , 26. Juni 2024
ANZEIGE: Home / Ratgeber / Der Arbeitshocker BH4 von Flexispot: Die ergonomische Ergänzung im Homeoffice

Der Arbeitshocker BH4 von Flexispot: Die ergonomische Ergänzung im Homeoffice

Das Homeoffice ist gekommen, um zu bleiben. Während viele Menschen die zahlreichen Vorteile der Arbeit von Zuhause aus genießen, vergessen sie dabei meist einen wichtige Faktor. Die eigene Gesundheit! In den meisten Büros gibt es hochwertige Bürostühle, die dafür sorgen, dass wir bei der Arbeit aufrecht sitzen und somit den Rücken schonen. Im Homeoffice dagegen begnügen wir uns oft mit dem Esszimmerstuhl oder arbeiten hin und wieder auf der Couch, was zwar gemütlich, aber auf Dauer nicht besonders rückenschonend sein mag. Für all diejenigen, die auch im Homeoffice nicht auf eine gesunde Sitzposition verzichten wollen, gibt es die ergonomischen Schreibtischstühle von Flexispot. Wir haben einen ganz besonderen davon zugeschickt bekommen und berichten in diesem Artikel von unseren ersten Eindrücken und Tagen mit dem ergonomischen Arbeitshocker BH4.

Der Arbeitshocker BH4 von Flexispot
Der Arbeitshocker BH4 von Flexispot, Quelle: Fabian Schwarzenbach

Flexispot und der BH4: Das müsst ihr wissen

Flexispot ist ein weltweit aktives Unternehmen, welches ich auf die Fahne geschrieben hat, ergonomische Schreibtische und Bürostühle zu vertreiben. Neben zahlreichen Unternehmen wie Google, IBM und Starbucks können auch Privatpersonen auf die Produkte von Flexispot zurückgreifen.

Unser Tester hat sich auf der Suche nach einem Bürostuhl für eine sehr unkonventionelle, aber immer beliebter werdende Option entschieden. Der ergonomische Arbeitshocker BH4 hat mit einem gewöhnlichen Bürostuhl nichts zu tun. Es ist tatsächlich nur ein Hocker, der allerdings sehr gut für die eigene Körperhaltung ist. Während viele Nutzerinnen und Nutzer eines Bürostuhls diesen eher als Exoskelett nutzen und so die Muskulatur schwächen, bewirkt der BH4 genau das Gegenteil. Durch das Fehlen einer klassischen Lehne für Rücken oder Arme muss man auf ihm von selbst in einer aufrechten Sitzposition verweilen und muss nicht befürchten, in seinem Bürostuhl zu versinken. Dieser Arbeitshocker verspricht also die Option für körperbewusste Menschen zu sein. In diesem Review finden wir heraus, wie er sich schlägt.

Die Lieferung: Schnelle und einfache Abwicklung

Die Lieferung erfolgte sehr schnell, was zum einen am Transportunternehmen, zum anderen aber an der schnellen Abwicklung von Flexispot liegt. Nur vier Tage nach der Auswahl kam der Hocker bereits bei unserem Tester an. Die Verpackung ist kompakt, wiegt nicht viel und war zudem sauber verschlossen. Im Inneren befindet sich der in Einzelteile zerlegte BH4, sorgfältig eingewickelt in einer Spur zu viel Plastik. Die aus Pappe geformte Fassung im Karton hätte vermutlich ausgereicht, um den Hocker sicher zu transportieren. Mit Blick auf die Umwelt wäre es schön gewesen, wenn weniger Plastik verwendet worden wäre.

Der Aufbau: Den BH4 kann ein Kind zusammensetzen

Der Aufbau war kinderleicht und ist ohne Werkzeuge zu bewältigen. Im Lieferumfang befindet sich die Basis, die an der untere Seite abgerundet ist und für seine Größe erstaunlich schwer ist. Das muss jedoch so sein, damit der Hocker beim späteren darauf wippen nicht umkippt. Darauf wird eine Stange montiert, welche das Sitzteil mit der Basis verbindet. Diese Stange ist höhenverstellbar und hat einen guten Federmechanismus verbaut, wodurch der Hocker sehr flexibel ist. Der ganze Aufbau hat keine fünf Minuten gedauert.

Der Sockel des Arbeitshockers
Der Sockel des Arbeitshockers ist massiv, damit er von allein stehen kann, Quelle: Fabian Schwarzenbach

Die ersten Eindrücke: So schlägt sich der Arbeitshocker von Flexispot

Da steht er nun also, der wohl ungewöhnlichste Bürostuhl, den man haben kann. Mit einer Höhe von 61 bis 82 cm ist er allerdings nur in Kombination mit einem sehr hohen oder höhenverstellbaren Schreibtisch nutzbar. An einem gewöhnlichen Tisch mit einer Platte in etwa 75 cm Höhe sitzt man schon sehr weit oberhalb der Arbeitsfläche. Wenn man bedenkt, dass zu einem ergonomischen Arbeiten gehört, dass die Arme ungefähr im 90-Grad-Winkel auf dem Tisch liegen sollen, ist der Arbeitshocker BH4 wohl nicht für den normalen Schreibtisch konzipiert. Wer jedoch kein Problem damit hat, mindestens 20 Zentimeter höher als auf einem gewöhnlichen Stuhl zu sitzen, kann sich den BH4 bestellen.

Laut Produktbeschreibung hält der Hocker ein Maximalgewicht von 150 kg aus, was aufgrund seines stabilen Aufbaus durchaus glaubwürdig ist. Die Sitzfläche ist rund und hat einen Durchmesser von 33 cm. Das Material besteht aus mehreren Schichten, ist wasserabweisend und atmungsaktiv. Das sorgt auch an warmen Tagen für einen angenehmen Sitz am heimischen Arbeitsplatz.

Der Sitz des Arbeitshockers
Der Sitz des Arbeitshockers ist bequem und misst 33 cm im Durchmesser, Quelle: Fabian Schwarzenbach

Wer sich erstmals auf den Hocker setzt, wird ein Grinsen nur schwer verbergen können. Das Gefühl ist ungewohnt für einen Arbeitsstuhl, kommt einem allerdings merkwürdig vertraut vor, wenn man schonmal auf einem Gymnastikball saß. Zwar ist der BH4 deutlich weniger nachgiebig, was auf Dauer viel angenehmer ist, das Gefühl des leichten hin und her Wippens ist aber ähnlich.

Während man auf einem Holzstuhl schon nach wenigen Minuten die Sitzposition verändern muss, sorgt die minimale, aber dauerhafte Bewegung auf dem ergonomischen Hocker von Flexispot dafür, dass man stundenlang konzentriert arbeiten kann, ohne Schmerzen im Gesäß zu bekommen. Je nach eingestellter Höhe des Hockers stehen die Beine in einem anderen Winkel, was die Sitzposition individuell sehr anpassbar macht.

Unser Fazit zum BH4 von Flexispot

Unser Tester sitzt zum Zeitpunkt der Erstellung dieses Artikels nun seit einer Woche auf dem BH4 von Flexispot und möchte diesen nie wieder hergeben. Während er vorher von Rückenschmerzen geplagt war, sorgt der ergonomische Arbeitshocker dafür, dass seine Rückenmuskulatur gestärkt und der Schmerz geschwächt wird. Wer also unter der aktuellen Büroausstattung leidet oder einen schönen und gemütlichen Hocker sucht, ist mit dem BH4 sehr gut bedient. Der Preis von 159 € liest sich happig, ist jedoch keinesfalls überzogen. Die hochwertigen Materialien sowie der gute Sitz rechtfertigen den Preis. Wer den Hocker optimal nutzen möchte und gelegentlich auch gerne mal aufsteht, sollte ihn mit einem höhenverstellbaren Schreibtisch kombinieren. Flexispot bietet eine große Auswahl in verschiedenen Ausführungen, Farben und Formen an. Hier ist garantiert für jeden etwas dabei.