Donnerstag , 24. Mai 2018
Home / IT News / TomorrowLab: E.ON arbeitet an der Zukunft von Energien [Sponsored Video]

TomorrowLab: E.ON arbeitet an der Zukunft von Energien [Sponsored Video]

Wie wird die Zukunft aussehen? Das weiß natürlich niemand – bis auf diejenigen, die sie entwickeln. Und daran arbeitet E.ON bei der Energieversorgung und -speicherung. Damit man davon auch mal erfährt, gibt es nun eine neue Kampagne in diese Richtung, das TomorrowLab – mit eigens produziertem Video.

Energie hat noch immer einen hohen Stellenwert

Ohne Energie geht nichts. Das weiß jeder, dessen Akku gleich leer ist oder bei dem die Lichter komplett ausgehen, wenn der Strom weg ist. Und wie das in Zukunft alles funktionieren könnte, daran entwickelt E.ON momentan. Da das Unternehmen eher als Energieversorger bekannt ist, muss eine Kampagne nun für Aufmerksamkeit sorgen – und die neuste heißt „#tmrrwlab“, wo die Zukunft erfunden wird.

Bei der Kampagne geht es um fiktive Geräte, die womöglich (bzw. wohl eher nicht) Energieprobleme lösen sollen. Das AC/WC soll aus den Ausscheidungen Strom gewinnen, das KraftTwerk soll Bewegungsenergie des Körpers in Strom umwandeln und das Aalektro nutzt den spannungsgeladenen Zitteraal – allerdings mit übersichtlichen Erfolgen, wie auch im Video zu sehen ist.

Jedoch geht es tatsächlich darum, auch mal vermeintlich verrückte Ideen auszuprobieren, da die normalen schon bewiesen haben, dass sie nicht nachhaltig genug funktionieren und das ist auch genau die Botschaft. E.ON ist sich dabei auch im Klaren darüber, dass nicht alles funktionieren wird, aber das ist okay, denn wenn am Ende eine zündende Idee steht, haben alle gewonnen. Und Fragen gibt es noch genügend zu klären…

Dieser Artikel entstand in Kooperation mit E.ON.

TomorrowLab: E.ON arbeitet an der Zukunft von Energien [Sponsored Video]
4 (80%) 22 Bewertungen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen