Dienstag , 23. Januar 2018
Home / IT News / Windows 10 – Automatische Treiber Updates deaktivieren

Windows 10 – Automatische Treiber Updates deaktivieren

Microsoft gibt seit Windows 10 dem Nutzer der Home und Pro Version nicht mehr die Möglichkeit, Updates selber auszuwählen die installiert werden sollen. Zwar hat ein Nutzer mit einer Pro-Version noch die Möglichkeit Updates um bis zu 4 Montae aufzuschieben aber spätestens dann werden auch dort die Updates installiert. Das ist natürlich gerade bei Treiber Updates eine riskante Sache. Man sagt ja immer so schön – Never change a running System, aber genau das wird durch die Zwangsupdates von Windows 10 über den Haufen geworfen. Pünktlich zum Patchday kommen nicht nur Sicherheitsupdates und Funktionelle Updates sondern auch neue Treiber, wenn welche verfügbar sind.

Grafikkarten Treiber sind Problematisch

Gerade bei der Grafikkarte kann dies oftmals zu Problemen oder Leistungseinbußen führen. Der erste Treiber der für Nvidia Grafikkarten heraus kam hatte bei meiner Windows 10 Version knappe 20% an Leistung eingefordert. Durch das nächste Update der Treiber wurde das zwar wieder behoben und sogar noch um 20% verbessert, aber genau das sind solche Probleme die dann auch mit anderen Treibern auftreten können. Bis dann ein neuer Treiber auf den Markt kommt vergehen meist Wochen oder sogar Monate. Mit dem neuen Windows 10 wird man aber quasi gezwungen die Treiber zu installieren. Dies hat Microsoft wohl eingesehen und gibt dem Nutzer nun die Möglichkeit Treiber Updates zu verhindern. Allerdings ist diese Funktion gut versteckt und muss erst noch aktiviert werden. Hier ist ein kleiner Guide wie sie dabei vorgehen müssen.

Automatische Treiber Updates deaktivieren

  • Öffnen sie die Systemsteuerung mit einem Rechtsklick auf das Startsymbol
  • Klicken sie auf System und Sicherheit danach auf System und auf erweiterte Systemeinstellungen
  • Wechseln sie nun im neune Fenster auf den Reiter Hardware und klicken auf Geräteinstallationseinstellungen
  • Markieren sie Nein, zu installierende Software selbst auswählen
  • Zuletzt noch Nie Treibersoftware von Windows Update installieren anwählen

Windows-10-Treiber-update-automatisch-deaktivieren-2

Jetzt können sie die Treiber Updates wieder von den Herstellern selbst herunterladen und installieren. Windows kommt ihnen dann beim nächsten Update nicht mehr in die quere. Sie müssen hier auch nicht befürchten, dass sie vom Support ausgeschlossen werden, wie es der Fall ist, sollten sie die Automatischen Updates komplett deaktivieren. Hier greift Microsoft hart durch und verweigert dann den weiteren Support.

Quelle: PC Games Hardware

Artikelbildquelle: Windows 10 Screenshot

Windows 10 – Automatische Treiber Updates deaktivieren
4 (80%) 16 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen