Windows 10 – schneller herunterfahren mit Verknüpfung

Klicken sie auf eine Verknüpfung und der PC fährt ganz normal herunter. Sie brauchen nicht mehr etliche male im Startmenü herum klicken bis der Rechner endlich herunterfährt.

Sparen sie Zeit mit einer Verknüpfung, die den PC herunterfährt. Bis sie es geschafft haben den Herunterfahren Button mit der Maus zu erreichen vergehen schon mal ein paar Klicks. Da wäre es fast schon schneller den Einschaltknopf des Rechners zu drücken, wenn dieser nicht gerade weit hinten unter dem Schreibtisch steht. Es gibt hierfür eine Simple Methode, wie sie mit nur einem klick auf ein Symbol den Rechner herunterfahren können. Das funktioniert sogar mit den Windows Boardmitteln und ohne großen Aufwand. Lediglich eine neue Verknüpfung und ein kurzer Text ist nötig um es umzusetzen.

Verknüpfung zum herunterfahren erstellen

  • Klicken sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich auf ihrem Desktop
  • Wählen sie im Menü jetzt Neu und dann Verknüpfung aus.
  • Nun schreiben sie shutdown.exe /s /t 0 in das Feld und bestätigen mit weiter
  • Tippen sie einen Namen ein, wie zum Beispiel: Off, Aus, Herunterfahren…
  • Klicken sie auf fertigstellen und der herunterfahren Button ist fertig.

Symbol Icon ändern

Um dem Button ein passenderes aussehen zu verleihen, ändern wir das Icon in ein roten Ausschalter. Dieser Symbol ist bereits in der Windows Icon Datenbank vorhanden und muss nur noch ihrer Verknüpfung zugewiesen werden.
 
Windows-10-schneller-herunterfahren-mit-verknüpfung
  • Klicken sie mit der rechten Maustaste auf ihre Verknüpfung
  • Wählen sie den Punkt Eigenschaften
  • Klicken sie auf Anderes Symbol und wählen ein anderes Icon aus.
  • Sollte eine Warnmeldung kommen, bestätigen sie diese einfach mit OK. Diese dient nur zur Information, dass sich keine Symbole in der Datei (Verknüpfung), die sie selber angelegt haben, befinden.
  • Alles noch mit OK bestätigen und fertig.

Zeit bis zum herunterfahren einstellen.

Sie haben die Möglichkeit eine Zeit ablaufen zu lassen bis Windows den Vorgang zum herunterfahren einleitet. Um die Zeit zu ändern und somit einen Timer ablaufen zu lassen gehen sie genau so vor wie beim erstellen eines herunterfahren Button. Es ändert sich nur die Zahl hinter dem /t beim shutdown.exe Befehl. Diese gibt an wieviel Zeit vergehen soll, bis der Befehl ausgeführt werden soll. Wobei die Zahl Null für das sofortige herunterfahren steht. Die Zahl ist in Sekunden angegeben. Wenn sie beispielsweise eine Stunde ablaufen lassen wollen müssen sie 3600 einegeben (60 Sekunden mal 60 Minuten). Ihre Eingabe wäre dann shutdown.exe /s /t 3600 die sie in das Feld schreiben.
 
Das Fertige Symbol können sie jetzt Platzieren, wo immer sie es auch möchten. Für den schnellsten weg auf Desktop und für den optisch ansprechenderen, als Kachel im Startmenü.
 
 
Quelle: Deskmodder

2 thoughts on “Windows 10 – schneller herunterfahren mit Verknüpfung

  1. gandalf sagt:

    Mich nervt es wenn so besch… Anleitungen geschrieben werden!!
    Klicken sie mit der rechten Maustaste auf einen freien Bereich auf ihrem Desktop
    Wählen sie im Menü jetzt Neu und dann Verknüpfung aus.

    Nun schreiben sie shutdown.exe /s /t 0 in das Feld und bestätigen mit weiter ?????????
    In das Feld kommt der Speicherort…….

  2. largo sagt:

    Bei einer normalen Verknüpfung liegen sie mit der Aussage, dass dort der Speicherort eingetragen wird, durchaus richtig.
    Hierbei ist es aber nicht der Fall, da der Speicherort schon vorher definiert wurde (Desktop).
    Es handelt sich hierbei um eine Ausnahme. Haben sie die Anleitung überhaupt mal getestet?
    Wenn ja, dann werden sie gesehen haben das es alles seine Richtigkeit hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.