Sonntag , 2. Oktober 2022
ANZEIGE: Home / Ratgeber / Die Vorteile des eigenen 3D-Druckers

Die Vorteile des eigenen 3D-Druckers

3D-Drucker sind in aller Munde. Ob Prototypen, kleine Gimmicks oder sogar ganze Häuser. Es gibt kaum etwas, was sich heutzutage nicht aus dem Drucker herstellen lässt. Welche Vorteile der eigene 3D-Drucker haben kann, erfahren Sie in diesem Artikel. Spätestens, wenn Sie ihr persönliches 3D-Druck-Projekt umsetzen, werden Sie selbst in den Genuss dieser kommen.

Modell aus dem 3D-Drucker
Modell aus dem 3D-Drucker, Bild: Unsplash

Funktionsweise eines 3D-Druckers

Bevor wir zu den Vorteilen kommen, erklären wir die grundlegende Funktionsweise eines 3D-Druckers. Während es zwar verschiedene Methoden mit unterschiedlichem Materialeinsatz gibt, ist die grundsätzliche Funktionsweise unabhängig vom Modell bei allen 3D-Druckern gleich.

Der 3D-Druck ist eine Weiterentwicklung des herkömmlichen, zweidimensionalen Druckens, wobei Tinte auf eine Oberfläche gesprüht wird. Die dreidimensionale Komponente entsteht bei einem 3D-Drucker dadurch, dass zwar ebenfalls Farbe auf ein Material aufgetragen wird, dieses Material durch sich abwechselnde Schmelz- und Härteprozesse jedoch formbar ist. Je nachdem, welche Form vorher am angeschlossenen Computer ausgewählt wurde, ist der Druckkopf dazu fähig, diese nachzufahren und das Gebilde aus Farbe und formbaren Material Lage für Lage bis hin zum fertigen Produkt zu erstellen. Dieses Verfahren hat sich bewährt und ist mittlerweile soweit ausgereift, dass sich ganze Häuser aus dem 3D-Drucker herstellen lassen. Doch auch für kleinere 3D-Druck-Projekte gelten die folgenden Vorteile.

Die Vorteile, einen eigenen 3D-Drucker zu besitzen

Wer selbst produziert, spart sich Kosten

Die Option, eine Firma zu beauftragen, welche den Prototyp Ihres Projekts herstellt, haben Sie natürlich immer. Doch erstens kann man sich nie sicher sein, ob das Ergebnis den eigenen Ansprüchen genügt. Zweitens ist es deutlich komfortabler und auch günstiger, wenn Sie selbst in der Lage sind, ihren Prototypen zu produzieren. Mit der richtigen Software ist das kein Problem.

Änderung nach eigenen Vorstellungen

Ist der Prototyp erstmal gedruckt, lässt sich daran nichts mehr ändern. Ein neuer Auftrag wäre fällig, um eventuelle Verbesserungen umzusetzen. Auf Dauer ist das sehr teuer. Mit Ihrem eigenen 3D-Drucker sind Sie flexibel und können sich auch einmal das ein oder andere Experiment leisten. Zusätzliche Personalisierungen und Individualitäten können Sie daheim am besten umsetzen.

Garantierte Passgenauigkeit

Sie benötigen ein Teil, welches genau an einen bestimmten Ort passen muss? Mit ihrem eigenen 3D-Drucker können Sie sich problemlos herantasten. Fange Sie klein an und halten Sie das Stück immer wieder an die vorhergesehene Stelle, um eine Passgenauigkeit garantieren zu können. Bei einem externen Druck ist das nicht möglich.

Gestaltungsfreiheit

Mit einem 3D-Drucker haben Sie die komplette Gestaltungsfreiheit. Es müssen keine speziellen Formen produziert werden, um ein Teil herzustellen. So können auch Gegenstände von hoher Komplexität gefertigt werden. Lassen Sie Ihrer Kreativität freien Lauf und bauen Sie genau das, was Sie sich vorstellen.

3D-Drucker in allen möglichen Größen

3D-Drucker gibt es in verschiedenen Größen und Ausstattungen. Vom kleinen Tischdrucker bis zum mannshohen Gerät. Für jeden Bedarf ist etwas dabei. Die Größe des sogenannten Bauraums ist ausschlaggebend dafür, wie groß Ihr Produkt werden kann. Doch mittlerweile gibt es auch Spezialkonstruktionen ohne Bauraum um beispielsweise Hauswände errichten zu können. Sie sollte sich also im Voraus Gedanken machen, was Sie in Zukunft drucken wollen, um die richtige Kaufentscheidung zu treffen.

Fazit

Wie Sie sehen, gibt es genügend Vorteile, welche Ihnen ein eigener 3D-Drucker bei der Umsetzung Ihres 3D-Druck-Projekts bieten kann. Je nach Größe fallen zu Beginn zwar relativ hohe Anschaffungskosten an, je intensiver Ihr Projekt und je öfter Sie drucken, lohnt sich das dennoch nach kurzer Zeit. Besonders für die einfache Produktion in großen Maßen bietet sich der eigene 3D-Drucker, ob im privaten Bereich oder der eigenen Firma, an.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen