Donnerstag , 8. Dezember 2022
ANZEIGE: Home / Handy News / Welche Kriterien sind vor dem Kauf eines 5G-Smartphones zu beachten?

Welche Kriterien sind vor dem Kauf eines 5G-Smartphones zu beachten?

Die 5G-Verbindung wird den Bereich des Telefonierens weiter revolutionieren, indem sie viele bedeutende Verbesserungen mit sich bringt, wie z. B. höhere Netzwerkgeschwindigkeit, künstliche Intelligenz, Übertragungslatenz und sogar Abdeckung. Folglich kann der Kauf eines 5G-Smartphones nicht bei Parametern wie dem Design oder der Marke aufhören. Um das beste 5G-Smartphone auszuwählen, müssen auch andere Kriterien berücksichtigt werden. Welche sind das?

Honor Smartphone
Honor Smartphone, Bild: Honor

Kompatibilität und Netzabdeckung

Bevor Sie ein 5G-Smartphone kaufen, sollten Sie zunächst prüfen, ob das betreffende Telefon mit dem 5G-Netz kompatibel ist. Wenn nicht, müssen Sie einen 5G-Tarif abschließen. Als Zweites müssen Sie eine SIM-Karte mit einem 5G-kompatiblen Tarif wählen, um auf das 5G-Mobilfunksignal zugreifen zu können. Und schließlich sollten Sie sich Gedanken über das Betriebssystem machen: Android oder IOS? Diese beiden Systeme nutzen jetzt die 5G-Verbindung. Wenn Ihr Anbieter 5G anbietet und Sie sich in einem Gebiet mit 5G-Abdeckung befinden, sehen Sie ein 5G-Symbol in der Statusleiste Ihres Smartphones. Bislang haben nur Großstädte ein funktionierendes 5G-Netz.

Das Frequenzband

Der neue 5G-Mobilfunkstandard nutzt sowohl niedrige Frequenzen unter 6 Gigahertz (GHz) als auch Frequenzen über 24 GHz. Eine hohe Frequenz verspricht höhere Downloadgeschwindigkeiten. In der 5G-Kommunikation werden zwei Arten von Frequenzbandnetzen verwendet:

Das effizientere MmWave-Frequenzband, das eine hohe Frequenz von 28 GHz und eine große Bandbreite von 40 GHz hat.

Das 5G-Sub-6-Frequenzband, das das Sub-6-GHz-Band (3,7-GHz-Band und 4,5-GHz-Band) nutzt.

Wenn Sie sich ein 5G-Smartphone zulegen möchten, sollten Sie sich genauer ansehen, welche Bänder installiert sind. Bislang wird eher 5G sub-6 empfohlen, da es eine größere Abdeckung bietet. Einige neuere Smartphone-Modelle unterstützen sowohl MmWave als auch sub-6GHz 5G.

Der Smartphone-Prozessor

Der Prozessor ist ein wesentlicher Bestandteil eines Telefons. Je leistungsfähiger der Prozessor ist, desto besser kann er große Datenmengen lesen und komplexe Vorgänge ausführen. Die 5G-Verbindung soll eine beeindruckende Kommunikationsgeschwindigkeit von 2,5 Gigabit bis zu 10 Gigabit pro Sekunde bieten. Das ist bis zu 20 Mal schneller als 4G und reduziert die Übertragungslatenz erheblich. Denken Sie vor dem Kauf daran, Smartphones zu kaufen, die mit einem leistungsstarken Prozessor ausgestattet und mit 5G kompatibel sind. Im Moment gehört der Qualcomm Snapdragon zu den leistungsfähigsten Chips mit eingebautem 5G-Modem auf dem Markt. Dazu gehört auch das Honor 70 5G, bei dem Sie Zugang zu einem Snapdragon 778-Prozessor haben werden.

Akkulaufzeit

Ein weiteres wichtiges Kriterium, auf das Sie beim Kauf eines 5G-Handys achten sollten, ist die Kapazität des Akkus, mit dem das Gerät ausgestattet ist. Im Vergleich zu 4G ist der Energieverbrauch von 5G deutlich höher. Das liegt daran, dass sich der Akku des 5G-Handys schnell erwärmt und entlädt. Um das Beste aus 5G herauszuholen, sollten Sie sich für ein 5G-Smartphone mit einem großen Akku entscheiden, der einen ganzen Tag lang hält, aber gleichzeitig schnell aufgeladen werden kann.

Der Preis

Anfangs war der 5G-Standard nur in extrem teuren Smartphone-Modellen verfügbar, die manchmal bis zu 1.000 Euro kosten. Heute wird es nicht schwer sein, gute 5G-Handys der Mittelklasse zu finden, die für weniger als 600 Euro angeboten werden. Wenn Sie zum Beispiel das honor 70 5g kaufen möchten, sollten Sie wissen, dass es nur 599 Euro kostet.

Vor dem Kauf eines 5G-Smartphones müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden, insbesondere der Preis des Smartphones, die vom Gerät gebotene Leistung und vor allem die aktuellen Bedingungen, die eine nachhaltige Einführung des 5G-Netzes ermöglichen. So oder so, die 5G-Verbindung steckt noch in den Kinderschuhen!