Mittwoch , 25. April 2018
Home / IT News / Firefox startet Lizenzierung der addons.

Firefox startet Lizenzierung der addons.

In der nächsten Woche beschäftigt sich Firefox intensiv damit ihren Plan in die Tat umzusetzen. Die addons von Firefox sollen eine Signatur erhalten und somit einen Schritt weiter in Richtung Sicherheit der Nutzer gehen.

Die Betreiber der addons wurden schon darüber informiert worauf sie in Zukunft  zu achten haben, wenn sie Erweiterungen im Firefox Browser anbieten möchten. Dies geht demnächst nur noch mit einer Signatur, also eine Freigabe von Mozilla.Bestehende Addons werden momentan geprüft ob sie den Richtlinien entsprechend geändert wurden. Der Nutzer soll dann eine Benachrichtigung erhalten ob ein bereits installiertes Addon eventuell keine Signatur hat oder noch nicht vom Betreiber angepasst wurde.

Addons erstmal deinstallieren

Wenn sie auf Nummer sicher gehen wollen, sollten sie diese Erweiterungen für den Browser vorerst nicht mehr benutzen. Sie könnten eventuell Schadcode enthalten. Mit der Version 40 von Firefox wird die Signatur offiziell eingeführt lässt sich aber noch über die Einstellungen im Browser deaktivieren. Mit der Version 41, die dann einen Monat später erscheint, soll auch das nicht mehr möglich sein. Dann lassen sich nur noch Erweiterungen installieren, die über eine Signatur verfügen.

Quelle: Heise

Firefox startet Lizenzierung der addons.
4.1 (81.67%) 12 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen