Sonntag , 8. Dezember 2019
Home / IT News / Firefox integriert alternative zu Flash

Firefox integriert alternative zu Flash

Wer kennt das nicht als Firefox User. Das Adobe Flash Plugin fehlt und die Seiten und Videos werden gar nicht oder nur sehr komisch dargestellt. Dies soll bald der Vergangenheit angehören. Mozilla Entwickler Chris Peterson arbeitet daran einen eigenen Flash Standard in den Browser Firefox zu integrieren.

Wird Flash nachträglich installieren bald Geschichte?

Wenn es nach den Entwicklern geht, heißt es ganz klar JA. Momentan befindet sich das neue Plugin namens „Shumway“ noch in der Entwicklung. Es funktioniert momentan nur bei Amazon Videos. Es wird aber wohl demnächst fester Bestandteil des Firefox werden. Wer das plugin jetzt schon testen möchte kann dies schon tun. In der aktuelle Firefox Nightly Version wird es schon verwendet. Ich hoffe das sich Mozilla nicht all zu lange Zeit lässt um es auch beim Standard Firefox zu integrieren. Das anfällige Flash Plugin kann dann endlich runter vom Rechner. Mozillas Flash alternative wird dann auch auf Plattformen laufen die Adobe Flash nicht unterstützt oder die Unterstützung bereits eingestellt hat. Linux und Android Plattformen wären nur 2 Beispiele dafür.

 

Quelle: Mozilla

Firefox integriert alternative zu Flash
4 (80%) 7 Bewertungen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen