Samstag , 21. Juli 2018
Home / IT News / Google scant Millionen Computer mit adware

Google scant Millionen Computer mit adware

Laut einer aktuellen Studie befinden sich auf Millionen Computern adware.

Das Unternehmen hat in einer aktuellen Studie belegt, dass adware Software auf Millionen Computern installiert ist. 5,4 Millionen Computer die in letzter Zeit auf der Google Suchmaschine nach Informationen aus dem Netz gesucht haben sind mit dieser Art der Software verseucht. Fast die Hälfte der Programme stammen aber wohl von Google selbst. Schuld sind die Werbeanzeigen aus dem hauseigenen Chrome webstore.

Google mistet adware aus

Google hat in Zusammenarbeit mit der  University of california Berkeley eine Untersuchung der Zugriffe auf die Google Suche durchgeführt. Dabei wurden über 5 Millionen Computer mit vorhandenen adware Programmen registriert. Die Studie wurde im letzten Jahr von Juni bis Oktober durchgeführt. Dafür wurde eine von Google entwickelte aufspür Software verwendet, die registriert ob sich adware auf dem Computer des Anwenders befindet. Diese Software kann wohl auch von Webseitenbetreibern genutzt werden um adware zu identifizieren.

Das Unternehmen hat inzwischen den webstore von Chrome aufgeräumt. Die Analyse der Studie hat nämlich ergeben, dass sich in circa 50000 Chrome plugins diese Art der Software einfach so versteckt hatte. Dies war mit Sicherheit nicht im Sinne des App Stores. Der komplette Bericht von Google ist hier zu lesen. Um sich der lästigen Software zu entledigen, hilft oft ein normaler kostenloser Virenscanner nicht aus. Es gibt aber durchaus kostenlose Tools die dann die Aufgabe übernehmen. Überprüfen Sie ruhig von Zeit zu Zeit ihren Rechner mit einem extra Tool oder legen sie sich einen Virenscanner zu, der diese Funktion bereits unterstützt.

Quelle: Heise

Artikelbildquelle: Google.de Handyscreenshot

Google scant Millionen Computer mit adware
3.9 (77.5%) 8 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen