Mittwoch , 13. Dezember 2017
Home / Handy News / Erneut Schadsoftware im Play Store von Google

Erneut Schadsoftware im Play Store von Google

Erneut hat es eine Schadsoftware in den Google Play Store geschafft. Schadhafte Apps wurden bereits 500.000 mal installiert und haben damit die Handys der Benutzer bereits infiziert. Diesmal hat es sogar ein Trojaner durch die Kontrollen von Google geschafft. Sowas ist einfach unglaublich. Man sollte doch annehmen das der Play Store relativ sicher ist bzw. die Apps einer Kontrolle unterzogen werden. Dies ist ja auch so aber leider rutschen immer wieder Apps durchs Raster wie ich in einem früheren Artikel schon erklärt habe. Das es dieses mal sogar eine Software mit Trojaner in den Play Store geschafft hat gibt zu denken.

Getarnte Adware

Es handelt sich bei der Schadsoftware anscheinend um einen Werbe-Trojaner die auch Adware genannt wird. Die App gab sich als harmloses Kartenspiel aus, aber in den tiefen des Programmcodes war eine Adware versteckt, die massiv Werbung einblendet. Als sei das noch nicht genug wäre, versteckt sich das Icon der App nach der Installation im Hintergrund und erschwert es dem Benutzer diese wieder los zu werden.

Google Play Store Apps

Nach dem Fund durch ein Anti Viren Programm namens Lookout wurden die Apps von Google direkt aus dem Play Store genommen. Es gibt also eine kleine Entwarnung aber seine sie trotzdem Wachsam.

Gefährliche Apps erkennen

In diesem Fall handelte es sich um zwei miteinander agierende Adware Programme. Zum einen „HideIcon“ und zum anderen „NotFunny“. Eines der beiden tools wurde in der App versteckt und das andere sollte dann vom Benutzer nachgeladen werden. Die Schadhafte App gaukelt nämlich dem Benutzer vor das sie noch eine weitere App benötige um richtig ausgeführt werden zu können. In diesem Zuge lädt man direkt die zweite Komponente auf Handy und der Trojaner kann sein Unwesen treiben.

Sollten sie von einer App aufgefordert werden etwas nachzuladen und dann eventuell auch noch die Einstellungen von Android aktivieren sollen, um Apps aus fremden Quellen zu zulassen, deinstallieren sie am besten die App gleich wieder. So laufen sie nicht Gefahr sich eventuell einen Trojaner einzufangen und das Handy nicht mehr vernünftig nutzen zu können.

Virenscanner auf Smartphone mittlerweile Pflicht App!

Da sich die Fälle mittlerweile vermehren und auch der Play Store keine hundert Prozentige sichere Quelle mehr für Schadfreie Apps zu sein scheint, kann ich nur jedem empfehlen, einen Virenscanner auf das Smartphone zu installieren der solche Apps erkennt, meldet und deinstallieren kann.

Quelle: Chip

Erneut Schadsoftware im Play Store von Google
4.1 (82.22%) 18 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen