Donnerstag , 14. Dezember 2017
Home / Ratgeber / Kann man Plastikkarten personalisieren?

Kann man Plastikkarten personalisieren?

Wer sich die Frage stellt: „Warum sollte man Plastikkarten individuell bedrucken?“, findet rasch die richtige Antwort, wenn er die zahlreichen Möglichkeiten betrachtet, welche die moderne Drucktechnik bietet. Denn personalisierte Plastikkarten können hervorragend als Kunden- oder Geschenkkarten bei besonderen Anlässen verwendet werden. Auch Visitenkarten, die aus Kunststoff hergestellt werden, bieten zahlreiche Vorteile.

Personalisierte Visitenkarten aus Plastik: Was sind ihre Vorzüge?

Visitenkarten aus Plastik werden gerne verwendet, wenn sie besonders haltbar sein sollen. Denn im normalen Umgang und Gebrauch ist die Gefahr, dass diese Karten kaputt gehen, äußerst gering: Sie sind reißfest und unempfindlich gegen Nässe, sodass auch ein Regenschauer oder ein verschüttetes Getränk die Karte nicht unleserlich machen kann. Von daher sind Visitenkarten aus Plastik eine wesentlich bessere Alternative, als die konventionellen Karten auf Kartonage.

So werden Plastikkarten personalisiert

Zunächst einmal wird die Karte entweder im Offset- oder im Digitaldruck mit dem gewünschten Design bedruckt. Welche Art des Drucks sich hier als günstiger erweist, hängt davon ab, wie groß die Auflage ist. Kleine Auflagen lassen sich nämlich digital wesentlich günstiger Drucken als Großauflagen. Sobald das Grunddesign aufgetragen ist, werden die gewünschten Daten auf die Karten gedruckt. Die kann mittels verschiedener Druckverfahren erfolgen:

Das Thermodruckverfahren wird gern verwendet, wenn Auflagen in mittlerer Höhe bedruckt werden sollen. Der Druck wird bei diesem Verfahren mittels Hitze auf den Untergrund gebracht. Der Vorteil besteht darin, dass sich hier ein sehr gutes Druckbild ergibt und der Druck äußerst haltbar ist.

Etwas anders läuft das Verfahren im sogenannten Retransferdruck, weil hier der Hintergrund und die Personalisierung in einem einzigen Arbeitsschritt gemeinsam aufgedruckt werden. Zwar wird für den Druck auch Hitze genutzt, jedoch wird hierbei eine Folie bedruckt, welche auf die Plastikkarte laminiert wird. Häufig genutzt wird dieses Verfahren, wenn es um eher schwierige Karten geht. Beispielsweise, wenn sich im Inneren der Karte ein Chip befindet, was zu Schwankungen in der Oberfläche der Karten führen kann.

Als äußerst günstig gilt das Tintenstrahlverfahren, bei welchem die Personalisierung durch einen Tintenstrahldrucker aufgebracht wird. Allerdings ist hierbei das Druckbild schlechter als bei anderen Verfahren.

Können Plastikkarten auch zu Hause bedruckt werden?

Für den Hausgebrauch gibt es mittlerweile sogenannte Chipkartendrucker, mit welchen sich Plastikkarten im Scheckkartenformat bedrucken lassen. In diesem Format werden etwa auch Führerscheine oder EC-Karten bedruckt. Die Anschaffung dieser Geräte lohnt sich aber in aller Regel nur für große Firmen, die personalisierte Mitarbeiter- oder Kundenkarten ausgeben.

Kann man Plastikkarten personalisieren?
4.4 (88%) 10 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen