Samstag , 21. Juli 2018
Home / Windows 10 / Randlose Displays: Muss Microsoft eine bessere Tablet Version von Windows 10 bringen?

Randlose Displays: Muss Microsoft eine bessere Tablet Version von Windows 10 bringen?

Wir stellen uns heute aus gegebenem Anlass eine ziemlich spannende Frage: Muss Microsoft in Bälde schon eine deutlich bessere Tablet Version von Windows 10 anbieten? Denn wie aus aktuellem Gerüchten hervorgeht, steht die Tablet Sparte kurz vor dem Umbruch. Ein Surface mit dünnen Rändern steht womöglich vor der Tür. Doch Windows ist dafür nicht ausgelegt.

Designer Álvaro Pabesio hat in seinem Konzept vor kurzem gezeigt, wie krass die Möglichkeiten von dünnen Displayrändern sind. Ein iPad mit knapp 14 Zoll wäre denkbar. Hinzu könnte man den Homebutton weglassen und sogar Face ID verbauen. Und das ist keine Träumerei. Apple patentiert und arbeitet fleißig im Bereich randlose Tablets. Und dieses Jahr könnte ein neues iPad Pro mit dünnen Bildschirmrändern kommen.

iOS ist als mobiles Betriebssystem halbwegs auf die Art und Weise der Bedienung mit dünnen Rändern ausgelegt. Anders sieht dies indessen bei Windows aus. Ein Surface mit schmalen Rändern würde also rein von der Software her Probleme bereiten. Man würde auf kleine Tasten am Rand kommen oder aus Versehen Aktionen ausführen.

Windows 10 Tablet Modus sollte besser werden

Wir hatten uns erst letztens wieder den Tablet Modus auf dem Surface Pro 4 angesehen und waren zum Schluss gekommen, dass es nicht wirklich zeitgemäß ist. Unser Fazit ist daher relativ klar: Microsoft sollte einen deutlich mehr auf Mobile zugeschnittenen Tablet Modus in Windows 10 an den Start bringen. Einen, mit dem man auch für die Zukunft und Spielereien wie randlose Displays gerüstet ist.

Denn Apple rüstet sich jetzt schon drauf: In iOS 12 wurden zahlreiche Vorkehrungen getroffen, die ein iPad mit schmalen Rändern möglich machen: Die Menü Bar wurde umstrukturiert, neue Gesten eingeführt usw. Wir hoffen und plädieren an Microsoft, dass man hier den Anschluss nicht verpasst, wie so oft.

Randlose Displays: Muss Microsoft eine bessere Tablet Version von Windows 10 bringen?
3.8 (76%) 5 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen