Sonntag , 16. Dezember 2018
Home / IT News / Windows Update legt Rechner lahm

Windows Update legt Rechner lahm

Es ist mal wieder Vorsicht geboten für alle die jenigen die das Windows Update auf Automatische Updates eingestellt haben. Das Update KB3001652 kann dazu führen das der Rechner einfriert. Im Patch geht es eigentlich um das Programm Visual Studio aber auch für Leute die es nicht installiert haben kann es zu diesem Problem kommen.

Microsoft hat das Update zwar aus der automatischen Update Liste raus genommen rät aber dennoch dazu es zu installieren. Diesmal dann aber auf dem manuellen weg. Beim automatischen update führt ein nicht erscheinender EULA-Dialog der normalerweise vom Benutzer bestätigt werden muss zur fehlerhaften Installation.

Beschreibung des KB3001652 von Microsoft

Lösungsansätze

Sollte ihnen dieses widerfahren sein und der Rechner friert ein gibt es diverse Lösungen von Microsoft. Entweder über die automatische Problembehebung von Microsoft oder das beenden und erneutes starten des Windows Update Dienstes.

Start –> im Suchfeld Dienste eingeben –> Windows Update beenden und wieder starten.

Quelle: Microsoft
Bild: Microsoft

Windows Update legt Rechner lahm
4.4 (88.33%) 12 Bewertungen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen