Dienstag , 21. November 2017
Home / IT News / Open Office – Zellenfarben werden nicht angezeigt

Open Office – Zellenfarben werden nicht angezeigt

Zellenfarben von Apache Open Office werden nach der Installation nicht angezeigt. Farbformatierungen aus alten Microsoft Office Dokumenten werden nicht korrekt angezeigt. Hier gibt es HilfeOpen Office von Apache ist eins der beliebtesten alternativen zu dem Microsoft Office. Haben Sie keine Lust für das MS Office Paket jährlich Geld zu bezahlen greifen die meisten Anwender zu einer kostenlosen Lösung. Viele Nutzer, wie auch ich selbst, haben noch alte Dokumente von früheren tagen, die mit dem Office von Microsoft erstellt wurden. Diese können mit den meisten kostenlosen Office Lösungen ebenfalls geöffnet und auch bearbeitet werden. Die kostenlosen Office Programme haben einen sogenannten Kompatiblitätsmodus integriert. Allerdings funktioniert dieser nicht immer einwandfrei.

In diesem Beispiel, erkläre ich ihnen wie sie die Zellenfarben wieder korrekt angezeigt bekommen. Wir gehen hier von folgender Situation aus. Sie haben ein Microsoft Excel Dokument, beispielsweise ein Kalender. In diesem haben sie die einzelnen Zellen mit unterschiedlicher Hintergrundfarbe belegt. In Microsoft Excel werden diese in der korrekten Farbe angezeigt, jedoch nicht im Open Office. Hier sehen sie nur weiße Zellen. Das liegt an einer Einstellung die sich auf die Zellenfarben auswirkt.

Zellenfarben korrekt anzeigen lassen

  • Öffnen sie Apache Open Office und wählen Tabellendokument aus
  • Klicken sie in der Menüleiste auf Extras und dann auf Einstellungen
  • Im neuen Fenster wählen sie OpenOffice und danach Zugänglichkeit
  • Entfernen sie den Haken bei Kontrastdarstellungsmodus des Betriebssystems automatisch erkennen
  • Bestätigen sie mit OK

Apache open office zellenfarben anzeigen fehler fehlerhaft darstellung

Nachdem sie die oben genannten Schritte durchgeführt haben, sollten die einzelnen Zellenfarben wieder korrekt dargestellt werden. In diversen Hilfe-Foren wird geraten, das Open Office erneut zu installieren und den Schreibschutz beziehungsweise die Berechtigungen von diversen Dateien zu ändern, die sich in ihrem Nutzerverzeichnis von Windows befinden. Dies hat in meinem Fall leider nicht zum Erfolg geführt. Die Änderung der Kontrastdarstellung hingegen hat den Fehler sofort behoben.

Weitere Nützliche Anleitungen und Systemtweaks zu Hard- und Software finden sie hier

Artikelbildquelle: Apache Open Office Screenshot, Windows Screenshot

 

Open Office – Zellenfarben werden nicht angezeigt
4.1 (82.86%) 14 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen