Mittwoch , 25. April 2018
Home / IT News / Social Media 2.0| Wahnsinn geht weiter mit Meerkat

Social Media 2.0| Wahnsinn geht weiter mit Meerkat

Twitter, Facebook und Konsorten sind ja mittlerweile ein alter Hut. Jeder postet fleißig drauf los. Ob es jemanden interessiert ist scheinbar egal geworden. Hauptsache man ist ein Teil des großen ganzen und schreibt so viel wie möglich ins Internet damit alle es lesen können. Es zählt nur dabei sein ist alles. Die Kommunikation im real life geht dabei aber zu Grunde. Wenn man sich mal mit solchen Social Media Junkies unterhält, bekommt man aussagen wie „hast du das noch nicht bei Twitter gelesen“, „Das habe ich doch vor 2 Stunden bei Facebook gepostet“. Meerkat erweitert dies nun noch. Gespräche kommen aber auch teilweise gar nicht mehr zu Stande, weil es ja nichts neues zu Berichten gibt. Alles wird ja schon direkt wenn es passiert, im Internet zum Lesen bereit gestellt. Wozu dann noch im real life miteinander Reden.

Social Media 2.0

Jetzt hat der Wahnsinn anscheinend eine neue Stufe erreicht. Social Media 2.0! mit einer App namens Meerkat kann jeder alles zu jeder Zeit live ins Internet streamen. Voraussetzung ist dabei nur die App selber und eine stehende Internetverbindung. Schon geht alles was man gerade mit der Handycamera oder dem Tablet Filmt live ins Netz. Ich möchte das hier jetzt nicht komplett zerreißen. Es gibt sicherlich Sachen bei denen es Sinn macht, aber wenn ich dann bei Twitter Streams von Meerkat sehe, bei denen sich Leute einfach während einer Zugfahrt Live filmen, frage ich mich doch wie viel Langeweile muss ein Mensch haben um sowas zu streamen. Noch viel schlimmer, wer guckt sich sowas freiwillig an? Da es aber momentan wohl wieder so ein Hype ist wie damals als Facebook damals online ging, wird es wohl bald immer mehr Menschen geben die mit dem Handy vor dem Gesicht durch die Straßen laufen um live mitzuteilen was sie gerade sehen. Wer´s braucht…

Die App

Momentan scheint es die App nur für Apple User zu geben. Auf der Internetseite von Meerkat konnte ich jedenfalls keinen App Link für Android finden aber das wird mit Sicherheit noch folgen.

Hier gehts zur Internetseite

Meerkat legal oder nicht?

Was ist denn jetzt mit dem leidigen Thema Privatsphäre. Nehmen wir mal an so ein Social Media 2.0 Mensch kommt mit seinem Handy vor der Nase auf mich zu. Ich Frage noch höflich was er denn da macht und warum er das Handy die ganze Zeit so komisch hält. Er Antwortet dann nur salopp ich mach gerade nen Live Stream ins Internet. Jetzt kommen wir zu der Problematik. Was ist denn, wenn diese live gefilmte Person gar nicht gefilmt werden möchte. Einfach sagen “ hey lass das ich will nicht gefilmt werden“ geht ja nicht, denn es ist ja eine live Übertragung. Defakto alles schon zu spät. Wie sieht es da jetzt Rechtlich aus. Kann ich diesen Menschen jetzt anzeigen weil er mich einfach gefilmt und live ins Internet gestellt hat? Man weiß es nicht. Ich bin gespannt was das noch alles nach sich zieht. Für die Geheimdienste natürlich ein gefundenes Fressen. ich möchte darauf Wetten das sie jetzt schon daran Arbeiten diese Live Streams auszuwerten und für ihre Überwachungszwecke 2.0 nutzen werden. Die totale Überwachung wurde damit so eben Realität. Zugriff auf viele Handy haben sie ja eh schon dank des kürzlich entdeckten SIM Karten hacks.

Social Media 2.0| Wahnsinn geht weiter mit Meerkat
4.1 (81.67%) 12 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen