Mittwoch , 4. August 2021
Home / Ratgeber / Linux weckt alter Rechner auf

Linux weckt alter Rechner auf

Linux ist unbestritten auf dem Vormarsch. Das kostenlose Betriebssystem hat viel zu bieten. Der wichtigste Punkt ist, dass mit Linux alte Rechner wieder flott gemacht werden können. Das erspart den Kauf eines neuen PCs oder Notebooks, was die Hersteller aber gar nicht gerne sehen. Geht es nach denen, dann gehören alte Rechner oder Laptops auf den Elektroschrott. Dabei sieht es doch so aus, dass sich an den Anwendungen in den letzten Jahren nicht viel geändert hat. Lediglich das Betriebssystem und die erforderliche Software bremsen die Hardware aus. Mit Linux ist das nicht der Fall. 

Was ist Linux?

Linux ist ein freies Betriebssystem, das nicht ressourcenfressend ist. Es ist kostenlos und bringt die gängigsten Programme sogar noch mit, während bei einem Windowsrechner alles extra bezahlt werden muss. Nach der Installation von Linux kann der Nutzer sofort arbeiten oder im Internet surfen. In den Anfängen von Linux erforderte es fundierte Kenntnisse, um das Betriebssystem zu installieren. Das hat sich zum Glück heute geändert. Heutzutage haben viele Linux-Distributionen eine grafische Benutzeroberfläche, das den Anwendern den Umstieg erleichtern soll.

Mit der Live-CD verschiedene Varianten testen

Es gibt unterschiedliche Linux-Distributionen. Viele von ihnen werden den Nutzern als Live-CD zur Verfügung gestellt. Diese Live-CDs starten das Betriebssystem, ohne dass etwas auf die Festplatte kopiert wird. Anwender haben so die Möglichkeit, die unterschiedlichen Versionen zu testen. Ist die richtige Distribution gefunden, kann das Betriebssystem installiert werden. Linux ist auch deshalb für alte Rechner eine gute Wahl, wenn das alte Betriebssystem wie zum Beispiel Windows XP nicht mehr mit Updates beliefert wird. Wer noch einen Office-PC zuhause hat, kann diesen mit Linux weiter nutzen. So wird Elektroschrott vermieden und die Umwelt nicht belastet.

Welche Linux-Varianten sind zu empfehlen? Elementary OS

Diese Variante basiert auf Ubuntu. Der große Unterschied ist jedoch der Pantheon-Desktop, der an Mac-OS erinnert. Mit vorhanden sind Abiword als Textprogramm oder Software für Musik, Video und vieles mehr. Einmal im Monat gibt es kostenlose Updates.

Zorin OS

Für Windows-Umsteiger ist diese Linux-Distribution die perfekte Alternative. Die Entwickler haben darauf geachtet, dass die Software der von Windows ähnelt. Die Umstellung ist deshalb einfach und die Software für Internet oder Office-Anwendungen bringt dieses Betriebssystem ebenfalls mit. Zorin OS ist besonders für alte Rechner geeignet, auf denen noch Windows 7 installiert ist.

Linux Mint

Das ist einer der Platzhirsche. Diese Distribution von Linux ist eine der umfangreichsten. Dank der Paketverwaltung lassen sich Programme schnell nachinstallieren. Auch hier können die Interessenten die ISO-Datei kostenlos downloaden. Die Oberfläche ähnelt ebenfalls ein wenig an Windows, was für diese Anwender vorteilhaft ist.

Ubuntu

Dieses Betriebssystem gehört zu den populären Distributionen. Es existiert bereits seit 2004 und begeistert viele Anwender. Ubuntu bringt ebenfalls die Software mit. Die Oberfläche ist ein wenig gewöhnungsbedürftig, was dieser Distribution Kritik einbrachte.

Fazit

Es gibt wesentliche mehr Distributionen, als die hier erwähnten. Das Internet bietet reichlich Informationen und Möglichkeiten, die passende Distribution herunterzuladen und zu testen. Linux ist Geschmacksache und jeder findet schnell die Version, die zu ihm passt. Alle haben jedoch eins gemeinsam, sie sind kostenlos und stellen keine großen Anforderungen an die Hardware. So können sogar noch alte Rechner wieder zu neuem Leben erweckt werden und noch längere Zeit laufen.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen