Dienstag , 21. November 2017
Home / IT News / Windows 10 – Neuer Technical Preview build 10061

Windows 10 – Neuer Technical Preview build 10061

Ein neuer Preview build für Windows 10 wurde von Microsoft ausgeliefert. Die neue Version 10061 bringt etliche Änderungen im Bereich Individuelle Anpassung und Ergonomie.

Dank der „Fast“ Update Funktion wurde wieder eine neue Technical Preview von Microsoft Windows 10 ausgeliefert. Diese „Fast“ Updates sind im Vergleich zu den „Slow“ Updates zwar häufiger enthalten dementsprechend aber auch mehr Bugs (Fehler), die eventuell noch nicht behoben oder entdeckt wurden. Es gibt auf jeden Fall in der neuen Technical Preview 10061 wieder einige Neuerungen zu entdecken.

Individualität und Color Themes

Microsoft hat die Individuellen möglichen Anpassungen in Bezug auf das Layout und Color Theme freigeschaltet. Sie finden hier eine kleine Auswahl vom Neowin Blog der wieder einige Screenshots veröffentlicht hat. Die Transparenz Effekte in der Taskleiste und im Startmenü wurden integriert. Es ist jetzt möglich die Größe des Startmenü individuell anzupassen.

build 10061
Bild: Neowin
build 10061-2
Bild: Neowin

Neue Feature in build 10061

In der Technical Preview wurde jetzt eine neue Kalender und E-mail App eingefügt. Der Ausschalten Button zum Herunterfahren hat eine neue Position bekommen. Er befindet sich jetzt im unteren Teil des Startmenüs. Die Wechselfunktion zwischen Touch und Desktopmodus wurde überarbeitet. Sie haben jetzt die Möglichkeit einzustellen in welchem Modus ein 2-in-1-Gerät, also zum Beispiel ein Laptop bei dem der Bildschirm auch gleich als Tablet genutzt werden kann, booten soll.  Touch-Modus oder Desktop-Modus. Geräte unter 10 Zoll starten standardmässig im Touch-Modus.

build 10061-kalender
Bild: Neowin
build 10061-e-mail
Bild: Neowin

32 bit Version noch sehr fehlerhaft

In der 32 bit Variante der Preview gibt es wohl noch einige Fehler die schon bekannt sind. Das Startmenü öffnet sich nicht mehr wie gewohnt, durch einen klick auf das Windows Symbol. Sie gelangen nur noch über die Suchfunktion zum Explorer und zur Taskleiste. Der Windows Store und der neue Browser, Projekt Spartan, müssen neu im Startmenü angepinnt werden. Sie wurden wohl durch eine Fehlfunktion aus dem Startmenü entfernt.

 

Quelle: ComputerBase

Windows 10 – Neuer Technical Preview build 10061
4.1 (82.86%) 14 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen