Mittwoch , 20. Juni 2018
Home / Handy News / Die technischen Hintergründe: Warum verlangsamt Apple alte iPhones?

Die technischen Hintergründe: Warum verlangsamt Apple alte iPhones?

Für Apple wurde es nichts mehr mit einem ruhigen Jahresausklang. Die letzten beiden Wochen waren ziemlich stressig für die Verantwortlichen. Es hagelte nämlich an Klagen gegen den Konzern.

Der iPhone Bauer hatte vor zwei Wochen zugegeben, alte iPhones absichtlich zu verlangsamen. Dies sei für den Kunden jedoch ein Vorteil. So würde der Akku geschützt und ein vorzeitiges und ungewolltes Ausschalten des Telefons kann unterbunden werden. Soweit ist die Erklärung von Apple. Viele technische Details bekamen wir nicht zu hören.

Mittlerweile hat sich Apple in einem Statement zwar für die misslungene Kommunikation entschuldigt und Maßnahmen angekündigt. Zu diesen Maßnahmen zählen ein Batterie-Tausch, der nur mehr 29 Euro kostet sowie ein bald erscheinendes iOS Update mit mehr Einblicke in die Gesundheit des Akkus für den Nutzer. Dennoch bleibt ein negativer Beigeschmack. Schauen wir uns deshalb zum Verständnis einmal an, wie genau Apple hier trickst und warum.

Die technischen Gründe für die Drosselung

Akkus in Smartphones altern. Sie verlieren damit an Kapazität und der Möglichkeit, in kurzer Zeit viel und dann wieder weniger Energie abzugeben. Beim Abrufen von Höchstleistungen der heutigen Smartphones kann es somit vorkommen, dass der Akku von älteren Handys gar nicht mehr im Stande ist, die nötige Leistung zu liefern. Die Folge könnte ein Absturz des Handys bei niedrigen Ladezuständen oder auch schon um 30% oder 40% herum sein.

Deshalb versucht Apple künstlich die Leistung zu drosseln, sodass nicht mehr so viel Energie von Nöten ist. Die Taktfrequenz des Prozessors wird demnach einfach herunter geregelt, was der Nutzer auch durchaus spüren kann. Der Akku kann aber deshalb dem Bedarf nachkommen und kommt nicht ins Stocken.

Die technischen Hintergründe: Warum verlangsamt Apple alte iPhones?
3.9 (77.78%) 9 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen