Freitag , 17. September 2021
ANZEIGE: Home / Ratgeber / Mit diesen Online-Geschäftsideen starten Sie 2021 durch

Mit diesen Online-Geschäftsideen starten Sie 2021 durch

Die Jahre 2020 und 2021 standen und befinden sich immer noch unter dem Stern von Corona. Der Virus war Ende 2019 in China ausgebrochen und hatte sich mit rasanter Geschwindigkeit in alle Teile der Welt ausgebreitet. Seitdem beherrscht die Pandemie das wirtschaftliche und gesellschaftliche Leben. Unzählige Angestellte wurden auf Kurzarbeit umgestellt und viele Unternehmen mussten aufgrund der finanziellen Verluste Insolvenz anmelden. Während der Großteil der Menschen das eigene Schicksal beklagt, schreiten andere zur Tat und bauen sich einen Nebenverdienst auf.

Im folgenden Artikel stellen wir Ihnen Online-Geschäftsideen vor, die im Jahr 2021 großes Potenzial versprechen.

Im Ausland

Die Existenzgründung ist ein großer Schritt, der mit Herausforderungen verbunden ist. Die deutschen Vorschriften sind sehr starr und lassen wenig Spielraum. Aus diesem Grund kann es sich lohnen, die Firmengründung im Ausland zu vollziehen. So wird die deutsche Sprache nur von einem Bruchteil der Weltbevölkerung gesprochen. Ein Business in einem englisch-, französisch- oder spanischsprachigen Land wirkt sich auf den Bekanntheitsgrad des Unternehmens aus und kann die Umsätze erheblich in die Höhe treiben.

Darüber hinaus können Produkte, die für die Deutschen alltäglich sind, im Ausland regelrecht revolutionär sein! Es empfiehlt sich also, gründlich abzuwägen, ob das Ausland nicht die bessere Wahl für Ihr Online-Business ist.

Freiberuflich in Dubai

In letzter Zeit wurde es beispielsweise sehr offensichtlich, dass es immer mehr deutsche Influencer in das Herzstück der Vereinigten Arabischen Emirate zieht: Dubai. Die Stadt ist nicht nur wunderschön, sondern garantiert stets sonniges Wetter. Die Stars von YouTube, Instagram und Co. zieht es jedoch nicht wegen der tollen Lebensbedingungen nach Dubai. Vielmehr spielen bei der Wahl des Wohnorts die Steuervorteile eine Rolle. In Dubai wird nämlich keine Einkommenssteuer erhoben. Wer sich also für eine freiberufliche Karriere entscheidet, könnte das arabische Steuersystem nutzen, um ein höheres Jahresgehalt zu erzielen.

Online Casinos

Weiterhin erlitten auch die deutschen Casinos herbe Rückschläge im Jahr 2020. Dies hing allerdings nicht mit dem Coronavirus zusammen, sondern ist vielmehr auf die neuen Regelungen seit Oktober 2020 zurückzuführen. Die Gesetzesänderungen fordern die Betreiber zu umfangreichen Überarbeitungen der Webseiten auf, um eine deutsche Lizenz zu erhalten. Diese Modifikationen sind allerdings hauptsächlich nachteilig für die deutschen Casinos und mindern das Spielvergnügen der Kundschaft erheblich.

Eine Möglichkeit, um die Bestimmungen zu umgehen und z. B. ein Casino ohne Einsatzlimit zu eröffnen, bietet das Ausland. Als Dienstleister werden Sie weiterhin als seriös angesehen und erzielen hohe Einnahmen dank der großen Nachfrage.

Im Inland

Die Existenzgründung im Ausland klingt in der Theorie allerdings häufig besser, als sie es in der Praxis ist. Ausländische Rechtssysteme haben ebenfalls Tücken und Nachteile, die nicht übersehen werden dürfen. Besonders die politische und wirtschaftliche Situation eines Landes und die kulturellen Gepflogenheiten können sich für deutsche Gründer zum Fallstrick entwickeln. Aus diesem Grund ist es manchmal ratsamer, auf Nummer sicher zu gehen und ein Online-Business im Inland zu gründen.

Erstellung digitaler Produkte oder Kurse

Besonders lohnenswert sind momentan digitale Produkte und Kurse. Durch die zahlreichen Ausgangsbeschränkungen und die temporäre Schließung der Geschäfte und Freizeitaktivitäten mangelt es den Menschen an Abwechslung. Sie sehnen sich verzweifelt nach Zerstreuung und sind stets auf der Suche nach einem neuen Hobby. Das Erstellen von Musik, Videos Onlinekursen oder Stockbildern eignet sich derzeit hervorragend, um Geld zu verdienen.

Handgefertigte Ware

Des Weiteren liegen auch handgefertigte Waren im Trend. Etsy, Storenvy und Co. boomen und die Verkäufer können sich vor Aufträgen kaum noch retten. Wenn sie handwerklich geschickt sind, kann es sich rentieren, eine eigene Webseite zu erstellen. In Ihrem Onlineshop können Sie sich zunächst auf den Vertrieb eines Produktes spezialisieren und Ihr Sortiment nach und nach erweitern.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen