Donnerstag , 14. Dezember 2017
Home / Handy News / Note 7 – Samsung hat erneut Akkuprobleme

Note 7 – Samsung hat erneut Akkuprobleme

Samsung hat offenbar erneut Akkuprobleme beim Flaggschiff Galaxy Note 7. Akkus sollen nach dem Tausch erneut in Flammen aufgegangen sein.

Sie werden es mit Sicherheit mitbekommen haben, dass der Handy Hersteller Samsung in den letzten Monaten massive Probleme mit der Akkuproduktion hatte. Das neue Flaggschiff aus dem hause Samsung hat direkt nach der ersten Auslieferung Schlagzeilen gemacht. Das Akku des Note 7 ist mehrfach explodiert oder in Brand geraten und hat das Galaxy Note 7 zerstört. Auf Grund dessen hat Samsung die Auslieferung gestoppt und eine große Rückrufaktion gestartet. In Deutschland wurden zu diesem Zeitpunkt noch keine Geräte auf dem Markt gebracht.

Akkuprobleme noch nicht im Griff

Es gab etliche Berichte von Nutzern weltweit, bei denen das Gerät durch einen fehlerhaften Akku zerstört wurde. Samsung untersuchte das Problem und gab an, dass es sich wohl um einen Produktionsfehler bei den verwendeten Akkus gab. Die neuen Akkus sollten das Problem nicht mehr haben. Jetzt sind aber zwei Fälle bekannt geworden, nachdem der Akku bereits gewechselt wurde. Die neuen Versionen mit dem getauschten Akku, erkennen sie an einem schwarzen Viereck auf der Verpackung.

Beim ersten Fall handelt es sich um einen Nutzer aus China, der laut Bloomberg behauptet, dass er das Gerät bereits ausgetauscht hätte, es nach kurzer Zeit aber wieder in Brand geraten wäre. Der zweite Fall ist da eher Glaubwürdig, da es sich in einem Flugzeug abgespielt hatte mit etlichen Zeugen. Zudem wurde der Flug abgesagt. Das Handy hätte sich im Ausgeschalteten Zustand entzündet. Der Besitzer warf es darauf auf den Boden, wo es sich sogar laut TheVerge durch den Teppich gebrannt haben soll.

Samsung forderte beide Geräte an um die Ursache zu ermitteln. Ein weiterer schwerer Schlag für das Unternehmen. In Deutschland sind bislang noch keine derartigen Fälle bekannt geworden. Samsung hat in den kommenden Jahren wohl mit erheblichen Verlusten zu rechnen. Nicht nur das sie tausende von Geräten auf eigene Kosten tauschen müssen und dadurch erhebliche kosten haben schlägt negativ zu Buche. Auch der herbe Image-Verlust dürfte Samsung einen tiefen Schlag verpasst haben.

Produktion wurde eingestellt

Aktuell hat Samsung die ganze Produktion des Note 7 auf Eis gelegt. Samsung rät den Besitzern das Gerät abzuschalten und nicht mehr zu verwenden. Es gibt ein Austauschprogramm auf der Samsung Homepage. Hier können sie das Gerät entweder gegen ein anderes Samsung Gerät tauschen oder sogar einen anderen Hersteller wählen. Es sind nämlich im laufe der Zeit noch weitere Fälle bekannt geworden, dass bereits getauschte Geräte Feuer fingen.

Quelle: PC Games Hardware

Artikelbidlquelle: Foto Samsung Handy

Note 7 – Samsung hat erneut Akkuprobleme
4.4 (88.57%) 14 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen