Dienstag , 21. November 2017
Home / IT News / YouTube siegt nach 7 Jahren vor Gericht über GEMA

YouTube siegt nach 7 Jahren vor Gericht über GEMA

YouTube zog vor sieben Jahren in den Kampf gegen die deutsche GEMA. Es ging um die Sperrung diverser Videos. Jetzt hat man sich endlich geeinigt.


Sieben Jahre lang hat sich der Rechtsstreit hingezogen. So lange hat YouTube, beziehungsweise der Mutterkonzern Google, gegen die deutsche GEMA angekämpft. Es ging darum, ob Bild und Tonmaterial von diversen Künstlern, die von der GEMA vertreten werden, auf YouTube gezeigt werden darf. Sie kennen bestimmt noch das Bild, dass angezeigt wurde, wenn es sich um ein Musikstück handelte, dass geschützt war. Dieses rote Smiley-artige Gesicht mit schrägem Mund und der Text, der darauf hinwies, dass sie dieses Video nicht anschauen dürfen.

Das alles hatten wir der GEMA zu verdanken. Es gab zwar auch Mittel und Wege dies zu umgehen aber diese benötigen sie jetzt nicht mehr. Dieses deutsche Verwaltungsorgan sorgt dafür, daß die Rechte der vertretene Künstler geschützt werden. Im Klartext heißt das: sie hören oder schauen ein Musikvideo auf YouTube und der Künstler erhält Geld dafür. Das war bislang bei YouTube nicht eindeutig geregelt. Deswegen wurden viele Videos für gewisse Länder gesperrt. Man hat sich aber anscheinend mit der GEMA endlich geeinigt. Die Videos dürfen nun auch vom deutschen Publikum angeschaut werden.

YouTube gewinnt gegen GEMA, aber Sperrung bleibt

Die nervige Einblendung ist damit aber nicht ganz verschwunden. Der eine oder andere wird sie mit Sicherheit nochmal zu Gesicht bekommen. Diesmal zwar nicht wegen der GEMA, sondern wegen der Plattenlabels und Musikproduzenten. Mit denen hat YouTube nämlich keine Vereinbarung. Es kann also durchaus passieren, dass diverse Lieder nicht bei YouTube angehört werden dürfen. Der Künstler oder dessen Plattenfirma kann YouTube die Wiedergabe untersagen. Ob YouTube auch hier vor ein Gericht ziehen wird ist eher fraglich nach dem sehr langen Streit mit der deutschen GEMA. Eine Einigung mit diversen großen Plattenfirmen ist aber durchaus denkbar, wenn sie es nicht eh schon getan haben.

Weitere interessante News finden sie hier

Quelle : PC Games Hardware

YouTube siegt nach 7 Jahren vor Gericht über GEMA
3.7 (73.33%) 9 Bewertungen

Kommentar verfassen

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen